G3Ferrari G10032 Pizzamaker im Test

G3Ferrari-G10032-Pizzamaker-Test

Wenn die Rede von einer Pizza ist, dann ist Italien nicht weit weg. Gerade wenn der Hunger besonders groß ist, muss es schnell gehen können. Bei einer Pizza ist das aber nicht immer von Vorteil. Schließlich müssen Teig und Temperatur eine Sprache sprechen. Wenn man dennoch nicht lange auf eine Pizza warten möchte und gleichzeitig Strom sparen will, ist der G3Ferrari G10032 Pizzamaker genau die richtige Entscheidung. Denn mit solch einem Gerät werden Pizza und Co. blitzschnell fertig.

Einmal sich wie ein echter Pizzabäcker fühlen, wird mit diesem Modell, welches in der Tat die Farbe von einem Ferrari hat, nämlich rot, möglich. Gäste mit einer perfekt gebackenen Pizza zu überraschen, wird dank diesem Pizzamaker zum Kinderspiel. Der Pizzaofen lässt sich leicht schließen, sodass auch keine Wärme oder Energie verloren gehen kann. Der G3Ferrari G10032 Pizzamaker ist mit einem extra Stein ausgestattet, welcher ein perfektes Backergebnis garantiert. Der Deckel ist auch für Überbacken geeignet. Die Pizza wird in nur fünf Minuten fertig sein. Wer es gerne etwas schneller in der Küche mag, muss auch etwas mehr Geld ausgeben. Die 130 Euro, welche für diesen Pizzamaker fällig werden, lohnen sich schon ab der ersten Benutzung. Ein weiteres Plus von diesem Pizzamaker besteht darin, dass keine Geruchsentwicklung entstehet. Ein zusätzliche Feature – neben Pizza lassen sich auch binnen weniger Minuten Süßspeisen, Plätzchen oder Gebäck herstellen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Gerät, welcher sich nicht nur für Pizzen, sondern auch andere Leckereien eignet, sind, so führt kein Weg an diesem Pizzamaker vorbei. Darüber hinaus überzeugt das schicke Design, welches an den Namen Ferrari erinnert. In nur fünf Minuten kann eine leckere Pizza gebacken werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch viel Energie.

G3Ferrari-G10032-Pizzamaker Pizzaofen-Preis-prüfen